Donnerstag, 11. Februar 2016

Preiswertes Existenzgründerseminar samstags in Bochum

Sie stehen vor einer Unternehmensgründung, wollen eine Praxis eröffnen, einen Einzelhandel betreiben oder eine innovative Dienstleistung anbieten?

Unabhängig von Ihrer Geschäftsidee gibt es viele Fragen, die für Sie und Ihr junges Unternehmen erfolgsentscheidend sind.

Damit Sie keinen Schiffbruch erleiden, haben mein Kollege Martin Schulte und ich (Annette Eschment) ein sehr konzentriertes Seminar konzipiert, in dem Sie an einem Samstag alle wichtigen Informationen für Ihre Existenzgründung erhalten.

Selbstverständlich erhalten Sie auch Hilfestellung zur Erstellung des Businessplans und wertvolle Finanzierungstipps.

Mehr Informationen zu den monatlichen Existenzgründerseminaren Dirschauer Str. 10 in 44789 Bochum finden Sie auf der Internetseite von Martin Schulte (einfach hier klicken). 

Die Samstags-Termine:
5. März 2016
2. April 2016
7. Mai 2016
4. Juni 2016

jeweils von 9:30 Uhr bis 16 Uhr Dirschauer Str. 10 in 44789 Bochum


Wir freuen uns auf Sie!

Annette Eschment microconsultant
Unternehmensberatung
Bildungsberatung
Tel.: 02331 3484679
Mobil: 0178 8913960
E-Mail: ae@microconsultant.de
Internet: www.microconsultant.de


Martin Schulte
Dipl.-Betriebswirt
Unternehmensberatung
Dirschauer Straße 10
44789 Bochum
http://www.m-schulte.com/
E-Mail: kontakt@m-schulte.com
Tel.: 0234 - 3241376

Mittwoch, 23. September 2015

Tanzschule in Meinerzhagen: Schmidt‘Step - Neueröffnung



Seit Anfang September hat in Meinerzhagen die Tanzschule in der Hauptstraße 42 neu eröffnet. Der neue Inhaber ist der ADTV-Tanzlehrer Gernot Schmidt, der mit seinen 24 Jahren schon ein alter Hase der Tanzszene ist.

Gernot Schmidt hat schon in 2007 als Schüler begonnen, Hip Hop zu unterrichten. Von 2010 bis in 2014 absolvierte er die anspruchsvolle ADTV* Tanzlehrer-Ausbildung und belegte dazu noch viele Sonderkurse, während er weiterhin in einer Tanzschule in Lüdenscheid tätig war.

In 2015 wechselte er den Arbeitgeber und erlebte nach nur 2 Wochen den Alptraum eines jeden Angestellten: sein neuer Chef verstarb, ohne eine Nachfolgeregelung getroffen zu haben. Mit Hilfe der GRENKE Bank und der Unternehmensberatung Annette Eschment microconsultant konnte Gernot Schmidt die Tanzschule Schmidt’Step gründen und auch die Auszubildende übernehmen.  

In der Schmidt’step Tanzschule gibt es Kurse für alle Altersklassen:
Für Kids: Babytanzen, Kindertanzen (3-5 Jahre oder 6-10 Jahre)
Für Jugendliche: Hip Hop, Breakdance, Salsa, Discofox   
Für Erwachsene: Welttanzprogramm, West Coast Swing,  Salsa, Discofox, Breakdance, Zumba, Tanzkreis
Für alle Mitglieder: Sonntags 19:30-22:00 Tanzparty

Die Tanzschule liegt am Anfang der verkehrsberuhigten Zone direkt neben dem Märkischen Zeitungsverlag. Sie ist mit dem Bus und Pkw gut zu erreichen. Es gibt ausreichend Parkplätze in der nahen Umgebung.
Kontaktdaten: Tanzschule Schmidt' Step 
Hauptstraße 42 58540 Meinerzhagen 
Inhaber: Gernot Schmidt  Telefon: 0157 / 388 29516 


Der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband e.V. (ADTV) ist weltweit die größte Tanzlehrervereinigung und zählt über 2.600 Mitgliedern in ganz Deutschland. Die ADTV-Tanzlehrerinnen und -Tanzlehrer unterrichten pro Jahr rund zwei Millionen Menschen jeden Alters. Quelle: http://adtv.de/



Café Z in Hasslinghausen (Sprockhoevel)

Seit ein paar Wochen bereichert das Café Z den Ortsteil Haßlinghausen in Sprockhövel. Das Café ist an allen Tagen außer Mittwochs geöffnet. Es bietet Frühstück und kleine Snacks (z.B. Quiche, Panini, Toasties) zum Verzehr vor Ort und zur Abholung an. Besonders beliebt sind die originellen Cupcakes, die Augen und Gaumen verzaubern.

Nach einem erfolgreichen Studium in Tourismus und Eventmanagement war die noch junge Café-Inhaberin Frau Jennifer Zerth mehrere Jahre in der Hotellerie und Gastronomie tätig, bevor sie sich dazu entschied, in ihrem Heimatort ein kleines Tages-Café zu eröffnen.

Das Café liegt direkt an der Einkaufsstraße von Sprockhövel-Haßlinghausen, Mittelstraße 9. Es gibt zahlreiche Parkplätze direkt an der Mittelstraße. Die Bushaltestelle Poststraße ist fußläufig 3 Minuten entfernt, der Busbahnhof 4 Minuten.

Ich wünsche der Existenzgründerin viel Glück, Ausdauer und Erfolg!

Kontaktdaten: Café Z. - Jennifer Zerth – Tel. 02339 9291030 – Mittelstr. 9 - 45549 Sprockhövel (Haßlinghausen) https://www.facebook.com/Caf%C3%A9-Z-1050100471684693/timeline/

Dienstag, 14. Juli 2015

Linkliste für die Teilnehmenden am SIHK-Seminar Erfolgreich Selbstständig, Hagen

Linkliste Seminar 2015
Für die Teilnehmenden am Seminar Erfolgreich selbstständig:
Zum Praxisfall:
Zum Thema Positionierung

Zum Neuromarketing

Zum e-business


Zum Schmunzeln:
Inspiration

Montag, 6. April 2015

Erfahrungsbericht Weiterbildung zur zertifizierten Bildungsberaterin (RQZ NRW)


Was bedeutet professionelle Beratung? Welche Standards kann man von den Beratenden, ihren Organisationen und dem Kontext erwarten? Welche Anforderungen gibt es an den Prozess? Das waren nur einige Fragen, die ich um Rahmen einer Weiterbildung zur zertifizierten Bildungsberaterin ( RQZ NRW) vertiefen konnte.

Im Rahmen von 5 Modulen verteilt auf mehrere Monate konnte ich zusammen mit 17 anderen engagierten Beraterinnen und Beratern Wissen vertiefen, neue Methoden kennen lernen und mich intensiv mit der beratenden Tätigkeit an sich beschäftigen. 
In vielen Kleingruppenarbeiten konnten wir das Gelernte direkt ausprobieren und umsetzen. Eine Falldokumentation und eine Abschlussarbeit samt Kolloquium rundeten die Weiterbildung mit dem Titel "Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung" ab. 

Ganz besonders hervorheben möchte ich die tolle Leistung der Seminarleiterin und Dozentin die Bildungsberaterin Eva Linke, die uns während der 5 Module begleitet hat. Ob alleine oder im Team, zum Beispiel mit der Psychotherapeutin/Supervisorin Petra Pomowski, sie schaffte es immer wieder alle Teilnehmenden mit ins Boot zu nehmen. Mit Engagement, Kompetenz und Humor konnte Eva Linke auch schwierigen Stoff mit Beispielen aus ihrer Beratungspraxis illustrieren.

Die Erkenntnisse aus der Weiterbildung werde ich in meine tägliche Praxis gut einbringen können. 
Gern möchte ich den Lehrgang „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ weiterempfehlen. Hier finden Sie mehr Informationen dazu:

Danke auch an die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), Trägerin des regionalen Qualifizierungszentrums NRW, die die Qualifizierung organisiert.


***Bildungsberatung hilft Menschen, sich über ihre Ziele, Ressourcen und Qualifikationen klar zu werden, und - unter Berücksichtigung von Arbeitsmarkt und Bildungssystem - die für sie richtigen Berufs- und Bildungsentscheidungen zu treffen. Es gibt also durchaus Schnittmengen mit der Existenzgründungsberatung oder Beratung von KMUS, auch wenn der Adressatenkreis breiter ist.  

Grafik realisiert mit www.tagxedo.com



Vorsicht – nicht blind und unvorbereitet in den eCommerce einsteigen


Vor ein paar Wochen suchte mich ein Jungunternehmer auf, der binnen ein paar Monaten seine (nicht geringen) Ersparnisse und weitere Gelder von Freunden und Familie mit einem Internetverkauf regelrecht dezimiert hatte.  

Im Irrglauben, dass es einfach wäre, über das Netz jede Art von Ware zu verkaufen, war er in alle Fallen getappt, die man sich nur vorstellen kann. Eine Abmahnung jagte die nächste, und nichts funktionierte so wie er es sich gedacht hatte. Nachdem ein sechsstelliger Betrag schon ausgegeben war, sollte jetzt ein Gründerdarlehen den Kauf weiterer Waren aller Art ermöglichen.

Ich bin die letzte, die Gründerinnen und Gründer davon abhält, im Netz verkaufen zu wollen, aber ich warne davor, sich ohne Vorwissen und ohne Vorerfahrungen in das Haifischbecken eCommerce zu wagen und halte zusätzliches Geld nicht für die Lösung für Unternehmen mit gravierenden Rentabilitätsproblemen. 

Geschäftsmodelle à la Zalando sind für Kleinbetriebe idR nicht realisierbar. Es muss binnen eines vertretbaren Zeitraums mindestens so viel Gewinn erwirtschaftet werden, dass der Unternehmerlohn und die Tilgungszahlungen gewährleistet sind. Wenn dieses laut Planung nur unter sehr unwahrscheinlichen Voraussetzungen gegeben ist, dann sollte man davon Abstand nehmen. 

Basiswissen zum eCommerce:

Zur fachlichen und kaufmännischen Voraussetzungen bei Gründungen: 

Foto © olly –fotolia.com

Gründerkredite der KfW- Sonderfall Umschuldung

Am 28. Januar 2015 war ich mit dem Kollegen Martin Schulte - Unternehmensberater aus Bochum - auf einer Veranstaltung der KfW-Akademie in Bonn.

Die Veranstaltung mit der Agenda  „Unternehmensfinanzierung -Gründung – Wachstum – Nachfolge“ hatte als Schwerpunktthema „Wie Unternehmen scheitern und was man dagegen tun kann“. Die KfW hat für Unternehmen in Schwierigkeiten keine Angebote, der Vortrag über die Fördermöglichkeiten der KfW war also breiter angelegt.

Besonders hervorheben möchte ich die ERP Gründerkredite – Startgeld (ideal für kleinere Gründungen, wenn nicht ausreichend Sicherheiten vorhanden sind) und – Universell, die in den ersten 3 (Startgeld) oder 5 Jahren beantragt werden können. 

In der Variante Betriebsmittel sind beim Gründerkredit Universell unter bestimmten Voraussetzungen sogar Umschuldungen bestehender Bankdarlehen möglich. Das ist beim Startgeld nicht vorgesehen.



Achtung – Erfahrungsgemäß verändern sich die Förderbedingungen regelmäßig. Bitte konsultieren Sie die Internetseiten der KfW oder anderer Förderbanken immer zeitnah zum Vorhaben.