Freitag, 7. Juni 2013

SEPA- kurz und knapp

Zur sofortigen Umstellung auf das SEPA-Zahlungsverfahren gab/gibt es bei vielen Klein- und Mikrounternehmen noch keinen Handlungsbedarf, aber es ist höchste Zeit, zu prüfen, was bis zum 14. Februar 2014 erledigt sein muss.

Die Umstellungen können je nach Geschäftsmodell und Organisationsstruktur sehr gering oder sehr umfangreich sein.

Der eBusiness Lotse Ostbayern hat dazu eine sehr gute Checkliste ins Netz gestellt:


In der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen fand am 6. Juni 2013 eine Infoveranstaltung statt. Im Rahmen der Publikationen zu dem Tag findet man auf der Internetseite der Kammer eine gute Broschüre als SEPA-Einleitung:


Den Online-Händlern empfehle ich zudem den e-commerce Leitfaden, Kapital 7. Hier geht es zum Download oder zur Online-Version:


Für Musterbriefe zur Wandlung von existierenden Einzugsermächtigungen zu gültigen SEPA-Mandaten, empfehle ich die oben genannte Broschüre oder eine Google Suche mit den Stichworten  „Musterbriefe SEPA Migrationsschreiben Einzugsermächtigungen“.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen