Sonntag, 15. Juni 2014

Gründen In Teilzeit- 10 Tipps zur Gründung im Nebenerwerb





Fast zwei Drittel aller Gründungen finden im Nebenerwerb statt. Dabei sind die Regeln, die es zu beachten gilt, nicht viel anders als bei Gründungen im Vollerwerb. Allerdings gibt es Besonderheiten, die man kennen sollte.
Unter dem Titel „Gründen ohne Risiko – 10 Tipps für Ihre Gründung in Teilzeit“ habe ich am 14. Juni in der VHS Lüdenscheid  einen Vortrag zum Thema Gründung im Nebenerwerb gehalten. Der Vortrag war teil eines vielfältigen Programms, mit lauter spannenden Vorträgen und Möglichkeiten zu Einzelgesprächen, speziell für Frauen, die einen Wiedereinstieg planen.  Wiebke Grüne, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lüdenscheid, hatte als Initiatorin der „Infobörse Frau und Beruf“ wirklich an alles gedacht. Von der Kinderbetreuung vor Ort, bis zum Infostand zum Thema Pflege, über Foto Sessions, Kreativ-Workshops etc. etc.
Persönlich möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Julie Wirth, der Inhaberin des Kunstgewerbegeschäfts "Tante Wilma" in Lüdenscheid bedanken, die sich bereit erklärt hatte, meinen Vortrag mit ihrer Erfahrung zu ergänzen, obwohl wir uns im Vorfeld der Veranstaltung nicht kannten. Eine Beraterin kann noch so viel erzählen, wenn es dann von jemanden, der all diese Erfahrungen gemacht hat, so überzeugend bestätigt wird, dann ist es für die Zuhörer gut, und für die Referentin eine wahre Freude. :-)

Mehr Infos zum Kunstgewerbegeschäft „Tante Wilma“ in der Grabenstraße 10 58511 Lüdenscheid bei Facebook.https://www.facebook.com/tante.wilma/about

Hier der Links zum Vortrag Gründen ohne Risiko – 10 Tipps für Ihre Gründung in Teilzeit.

http://de.slideshare.net/annetteeschment/grnden-inteilzeitvortrag14juni2014luedenscheid


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen