Montag, 6. April 2015

Erfahrungsbericht Weiterbildung zur zertifizierten Bildungsberaterin (RQZ NRW)


Was bedeutet professionelle Beratung? Welche Standards kann man von den Beratenden, ihren Organisationen und dem Kontext erwarten? Welche Anforderungen gibt es an den Prozess? Das waren nur einige Fragen, die ich um Rahmen einer Weiterbildung zur zertifizierten Bildungsberaterin ( RQZ NRW) vertiefen konnte.

Im Rahmen von 5 Modulen verteilt auf mehrere Monate konnte ich zusammen mit 17 anderen engagierten Beraterinnen und Beratern Wissen vertiefen, neue Methoden kennen lernen und mich intensiv mit der beratenden Tätigkeit an sich beschäftigen. 
In vielen Kleingruppenarbeiten konnten wir das Gelernte direkt ausprobieren und umsetzen. Eine Falldokumentation und eine Abschlussarbeit samt Kolloquium rundeten die Weiterbildung mit dem Titel "Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung" ab. 

Ganz besonders hervorheben möchte ich die tolle Leistung der Seminarleiterin und Dozentin die Bildungsberaterin Eva Linke, die uns während der 5 Module begleitet hat. Ob alleine oder im Team, zum Beispiel mit der Psychotherapeutin/Supervisorin Petra Pomowski, sie schaffte es immer wieder alle Teilnehmenden mit ins Boot zu nehmen. Mit Engagement, Kompetenz und Humor konnte Eva Linke auch schwierigen Stoff mit Beispielen aus ihrer Beratungspraxis illustrieren.

Die Erkenntnisse aus der Weiterbildung werde ich in meine tägliche Praxis gut einbringen können. 
Gern möchte ich den Lehrgang „Bildungsberatung & Kompetenzentwicklung“ weiterempfehlen. Hier finden Sie mehr Informationen dazu:

Danke auch an die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.), Trägerin des regionalen Qualifizierungszentrums NRW, die die Qualifizierung organisiert.


***Bildungsberatung hilft Menschen, sich über ihre Ziele, Ressourcen und Qualifikationen klar zu werden, und - unter Berücksichtigung von Arbeitsmarkt und Bildungssystem - die für sie richtigen Berufs- und Bildungsentscheidungen zu treffen. Es gibt also durchaus Schnittmengen mit der Existenzgründungsberatung oder Beratung von KMUS, auch wenn der Adressatenkreis breiter ist.  

Grafik realisiert mit www.tagxedo.com



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen